Wartungsvertrag und Wartungspflichten

Ziele

Die Teilnehmer 

  • lernen die inhaltlichen Anforderungen an Wartungsverträge 
  • wissen, in welchen Bereichen eine Wartung verpflichtend ist und 
  • kennen den Einfluss von Wartungsangeboten, Wartungsverträgen auf Gewährleistungsfristen im Rahmen der VOB/B.

Inhalte

Gestaltung des Wartungsvertrages: 

  • Inhaltliche Gestaltung von Wartungsverträgen 
  • klare Definition der durch den Auftragnehmer geschuldeten Leistung 
  • zwingende Wartungspflichten und deren Umsetzung im Vertrag
  • Anforderungen an das die Wartung durchführende Unternehmen

Rechtsfolgen von Wartungsangeboten / Wartungsverträgen: 

  • Zeitpunkt der Unterbreitung eines Wartungsangebotes 
  • Folgen der Unterbreitung eines Wartungsangebotes 
  • Folgen der Ablehnung des Wartungsangebotes, insbesondere in verjährungsrechtlicher Hinsicht 
  • Folgen der Beauftragung eines Dritten mit der Wartung, insbesondere in verjährungsrechtlicher Hinsicht 
  • Kündigung des Wartungsvertrages durch Auftraggeber und die Folgen insbesondere aus verjährungsrechtlicher Sicht
  • Abgrenzung der Gewährleistungsansprüche gegen Auftragnehmer und gegen das die Wartung durchführende Unternehmen 
  • Abgrenzung Gewährleistung/Wartung

Teilnehmer

Dieses Seminar wendet sich an Teilnehmer aus der Geschäftsleitung sowie an alle Mitarbeiter, die im Unternehmen mit der Gestaltung von Wartungsverträgen, dem Angebot von Wartungsleistungen sowie mit der Abwicklung von Wartungsleistungen befasst sind.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die vorherige Absolvierung der Vertiefungsmodule Baurecht 5: Abnahme und 6: Mängelrechte/Verjährung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.